26.07.14 Build Your Own TeaBot

26.07.14 Build Your Own TeaBot

Am 26.07.2014 findet im Rahmen des FabLab Dresden der nächste Workshop „Build Your Own TeaBot“ statt.

Was ist ein TeaBot?

Hmm. Trinkst Du Tee? Hast Du schonmal vergessen, den Teebeutel rechtzeitig heraus zu nehmen? Hat der Tee dann geschmeckt? Vermutlich war Dein Tee bitter. Und genau das wird Dir mit dem TeaBot zukünftig nicht mehr passieren. Du stellst ein, wie lange der Tee ziehen soll und dann hebt er den Beutel heraus. Wenn Du ihn vergisst, wird Dein Tee dann zwar noch immer kalt, aber nicht mehr bitter.

Arduino hilft

Das „Hirn“ des TeaBot ist ein Microcontroller namens Arduino (genauer: Arduino Micro). Das klingt vielleicht kompliziert, ist es aber gar nicht. Auch wenn Du noch nie gelötet hast, das bekommst Du hin.

Der Workshop beginnt mit einer kurzen Vorstellrunde und einer Lötübung. Wir wollen sehen, wer schon Löten kann.

loetuebung_fuer_den_teabot

Anschliessend werden die mechanischen Bauteile (Fuß, Schaft, Servo, Arm) vorbereitet und montiert.

Schliesslich werden die elektronischen Bauelemente (Temperatur-Sensor und LED-Ring) auf den Einbau vorbereitet.

Auch die Leiterplatte muss mal eben noch bestückt werden. Aber keine Angst, es sind nur 4 Bauelemente.

Im Finale werden dann die mechanischen und elektronischen Bauteile zusammengebracht und die Software aufgespielt und konfiguriert. Als Finale wird gemeinsam der erste Tee gekocht.

teabots_bei_der_arbeit

Der Workshop eignet sich sehr gut zum Einstieg in die Arbeit mit Arduino.

Im Preis für den Workshop sind alle Baueile, Verbrauchsmaterialien und die Werkzeugnutzung enthalten.

Termin:
26.07.2014
10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Cloudsters
(Hinterhaus 3. Etage)
Bautzner Strasse 22
01099 Dresden

Buchung
Über EventBrite buchen

Bei Rückfragen wende Dich bitte an:
info@agile-hardware.de