Posts tagged ‘dresden’

 

02.04.16: Electronics Open Space #8

02.04.16: Electronics Open Space #8

Zum schon achten Mal treffen sich Elektronikfreunde aus Sachsen am 2. April 2016, um sich gegenseitig Ihre Projekte vorzustellen, sich zu informieren und zu inspirieren. Ob Arduino/Genuino, Raspberry Pi, BeagleBone oder gar ein komplett eigenes System, das spielt keine Rolle. Alle sind willkommen.

Der 2. April ist auch der Global Genuino Day und mit dieser Veranstaltung reihen wir uns in hunderte Veranstaltungen weltweit ein. Die Maker-Bewegung nimmt immer mehr Fahrt auf und Arduino ist vorn mit dabei.

Was ist zu erwarten?
Das hängt von Euch ab. Wir organisieren die Veranstaltung als Open Space, und da machen die Teilnehmer das Programm. Bei allen bisherigen Veranstaltungen waren die Teilnehmer begeistert. Also nimm Dir den Tag frei und komm vorbei. Ideal wäre natürlich, wenn Du ein eigenes Projekt mitbringst und dort vorstellst.

In der Vergangenheit hatten wir Themen wie:

  • LED-Globe
  • Magic Mirror
  • LED-Matrix-System
  • LED-Uhren
  • Eierkuchenplotter
  • Hexapod
  • TeaBot

Beiträge, die uns für diese Veranstaltung von Teilnehmern bereits angekündigt wurden:

  • Adafruit Feather, das Ökosystem rund um preiswerte Microcontroller mit Akku und teilweise sogar Wifi
  • Arduino / Genuino
  • Verteiltes Home Monitoring mit ESP8266
  • Verschiedene Wordclock-Varianten
  • Magic Mirror

Ablauf:
09:30 Einlass (und Aufbau der Teilnehmer-Projekte)
10:00 Beginn mit kurzer Vorstellungsrunde
10:30 Session-Planung
11:00 Beginn der Sessions (jeweils ca. 45 min Session + 15 Pause)
17:00 Abschlussrunde

Termin:
02.04.2016 10:00 Uhr – 17:00 Uhr

Ort:
CoFab (Hinterhaus 1. OG)
Pohlandstrasse 19
01309 Dresden

Verpflegung:
Agile Hardware sponsort Getränke und belegte Brötchen.

Bitte melde Dich an, damit wir die Verpflegung angemessen dimensionieren können.

Xmas 2014

Xmas 2014

Wir wünschen unseren Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern eine besinnliche Weihnachtszeit, ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins Jahr 2015.

Betriebsruhe zum Jahreswechsel

Bestellungen, die bis zum 22.12.2014 um 10:00 Uhr bei uns eingegangen und bezahlt sind, werden noch an diesem Tag verschickt. Spätere Bestellungen werden erst Anfang Januar bearbeitet.

Dein Agile-Hardware-Team

FabLabDD@CoFab (02/2014)

FabLabDD@CoFab (02/2014)

Das FabLabDD ist zu Gast im CoWorking-Space CoFab. Eine ganze Woche mit 3D-Ducker, LaserCutter, Arduino, Lötkolben und vielen Workshops. Kurz: Maker-Heaven!

Details zum Ablauf findet Ihr auf FabLabDD und CoFab.

Hier möchten wir die Workshops vorstellen, die wir zum FabLabDD beisteuern. Workshops anderer Mitausrichter sind bei FabLabDD und CoFab ebenfalls verlinkt.


Löten für Einsteiger

Löten ist keine Hexerei, man muss nur auf die Temperatur achten. Im Workshop werden die Grundlagen vermittelt und vor allem viel geübt.
(Verzinnen, Drähte verbinden, Bauelemente in Leiterplatten löten, …)

loeten

Zielstellung:
Die perfekte Lötstelle erkennen und vielleicht sogar selbst herstellen können.

Ablauf:
Eine klitzekleine Einführung und vor allem viel üben, üben, üben (unter Anleitung)

Voraussetzungen:
Wer hat und mag, kann seinen eigenen Lötkolben mitbringen. Das ist aber keine Voraussetzung (wir haben Lötkolben da).

Nächste Veranstaltung:
Donnerstag, 13. Februar 2014, von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr


Arduino für Einsteiger

Wer wollte sich den Alltag nicht schon mit einem kleinen Gerät erleichtern, aber dieses Gerät gab es nicht fertig zu kaufen. Nicht verzweifeln, selber bauen! Mit Arduino ist nun auch das Programmieren von Microcontrollern so einfach, dass es jeder lernen kann. Und das Beste: Man sieht, was man programmiert.

Die Teilnehmer dieses Workshops lernen nicht nur, wie man Arduino programmiert, sie können auch einen Arduino Uno und ein paar externe Bauelemente mit nach Hause nehmen.

arduino_uno

Zielstellung:
Jeder Teilnehmer hat mehrere Sketches (kleine Programme) geschrieben und verstanden.

Ablauf:
Jeder Teilnehmer bekommt seine eigene Hardware (die er im Anschluss auch mitnehmen darf). Neben dem Arduino UNO kommt folgende Hardware zum Einsatz:

  • Taster
  • Temperatur-Sensor
  • analoge LED
  • Micro-Servo
  • digitale LEDs (NeoPixel z.B. als Ring)

Programmiert wird im Chrome-Browser auf www.codebender.cc. Alternativ kann auch die Arduino IDE (Java-basiert) verwendet werden.

Voraussetzungen:
Ein eigenes Notebook (idealerweise mit mit installiertem Chrome-Browser) ist zwingend erforderlich.

Nächste Veranstaltung:
Mittwoch, 12. Februar 2014, von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr


Build Your Own TeaBot

Bitterer Tee ist, ähm, bitter. Mit einem TeaBot wird Dein Tee nie mehr zu lange ziehen.

Du kannst Deinen eigenen TeaBot unter Anleitung selbst bauen (alle Materialien werden gestellt).
Dabei hast Du zwischen dem zweiarmigen TeaBot (siehe Video und auch hier: www.agile-hardware.de/teabot/) und dem einfacheren TeaBot-Single (Empfohlen!).

Zielstellung:
Jeder Teilnehmer geht mit seinem eigenen TeaBot nach Hause.

Ablauf:
Die beiden TeaBot-Varianten (für ein oder zwei Tassen) werden vorgestellt und die einzelnen Baugruppen identifiziert.

  • Arm(e) im 3D-Drucker herstellen
  • Front-und Rückplatte bzw. Fuß (mit dem LaserCutter ausschneiden)
  • Leiterplatte(n) löten
  • Sensor(en) löten
  • montieren
  • verdrahten
  • Software aufspielen
  • justieren
  • Probe-Tee kochen

Neben der Arbeit mit LaserCutter und 3D-Drucker wird auch entgratet, geschraubt, programmiert und sehr viel gelötet. Eine herrliche Herausforderung und am Ende steht ein Produkt, daß Du im Alltag gut gebrauchen kannst.

Voraussetzungen:
Eigenes Notebook mit installiertem Chrome-Browser, Grundkenntnisse im Programmieren und ein ganz klein wenig handwerkliches Geschick sind leider nötig.

Nächste Veranstaltung:
Samstag, 15. Februar 2014, von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Arduino OpenSpace Dresden (07.09.2013)

Arduino OpenSpace Dresden (07.09.2013)

Der nun schon 4. Dresdner OpenSpace rund um Arduino, Microcontroller allgemein, um LEDs und Roboter findet am ersten Samstag nach den Ferien statt.

Wann:

07.09.2013 von 10:00 bis ca. 17:00 Uhr

Wo:

CoFab
Pohlandstrasse 19
01309 Dresden

Wie:

Bei einem OpenSpace bestimmen die Teilnehmer, was konkret stattfindet und gestalten aktiv mit. Es gibt kein vorher definiertes Programm.

Zu Beginn stellt man sich kurz vor. Anschliessend bieten die Teilnehmer Themen an, die sie dann auch moderieren. Es kann sein, dass sie das Thema als Vortrag machen, oder sie haben noch keine Ahnung vom jeweiligen Thema und wollen sich einfach mal mit anderen dazu austauschen. Alles ist möglich.

Wir (konkret: Steffen) werden z.B. folgende Themen anbieten:

  • Arduino für Einsteiger
  • Algorithmen für ein animiertes Hexagon
  • Arduino YUN und Arduino Robot (falls wir dann schon Muster-Exemplare da haben)

Wenn Du ein Projekt von Dir zeigen willst, bring es also einfach mit. 😉 Wenn Du nichts mitbringst, auch ok.

Wenn Du für eine Präsentation mit Notebook machen möchtest, wir haben ein FULL-HD Display mit VGA- und HDMI-Kabeln. Dort kannst Du Dein Notebook anschliessen. Mac-Adapter sollte jeder selbst mitbringen. Falls Du WLAN brauchst, bitte bring Deinen Ausweis mit.

Wer:

Die Teilnehmer sind alle an Arduino und Microcontrollern interessiert, ist ja klar. Aber dann geht die Schere doch sehr weit auseinander. Sie reicht von Einsteigern, die sich erstmal informieren wollen, bis hin zu Profis, die tagtäglich eigene Schaltungen entwerfen und bauen. Es ist für jeden etwas dabei.

Ablauf:

  • ab 9:30 – Ankunft der Teilnehmer
  • 10:00 – 11:00 Session-Planung
  • 11:00 – 17:00 Sessions (inkl. Mittagspause)

Die Veranstaltung ist kostenlos, es wird jedoch um Anmeldung (Nachtrag: Link entfernt. Anmeldung nicht mehr möglich) gebeten. Es werden belegte Brötchen und alkoholfreie Getränke angeboten, solange der Vorrat reicht.

Akuelle Informationen (und Infos zu den zukünftigen Veranstaltungen) bekommst Du über folgende Kanäle:

Impressionen (Bilder vergangener Veranstaltungen)

arduino_openspace_dresden_xmega_session arduino_openspace_dresden_led_studien arduino_openspace_dresden_led_cube_session arduino_openspace_dresden_led_cube arduino_openspace_dresden_3d_drucker agile_hardware_at_maximatrix led-studien 20120916-145200.jpg

Nachtrag vom 10.09.2013

Die Veranstaltung liegt hinter uns (danke an alle Teilnehmer), und die Planung für den nächsten Arduino OpenSpace hat begonnen. Voraussichtlich wird der an einem Samstag im Februar 2014 stattfinden.

Hochwasser in Dresden

Hochwasser in Dresden

Wir danken für die Nachfragen, ob wir vom Hochwasser in Dresden betroffen sind.

Nein, zum Glück nicht. Jedenfalls nicht direkt. Die Bestellungen werden gewohnt schnell bearbeitet und versandt. Also keine Sorge.

Wer den Hochwasser-Betroffenen helfen möchte, dem empfehlen wir die Hilfs-Portale und das Spendenkonto aus den FAQ der Dresdner Notfallseite. (Nachtrag: www.dresden.de/notfall/ ist inzwischen wieder offline und die normale Webseite verrichtet ihren Dienst.)

07.09.2013: Vierter Arduino OpenSpace Dresden

Der Termin für den nun schon vierten Arduino OpenSpace Dresden steht fest.
Am Samstag, den 07.09.2013 treffen sich wieder Arduino-Freunde und Elektronik-Begeisterte im CoworkingSpace CoFab in Dresden.